Louis vuitton verschiedene sammlungen von kleidung von yayoi kusuma etc asiatische mode & amp; kunst mehndi

HOUSE Französisch Mode Polka, die Welt mit renommierten japanischen Künstlerin Yayoi Kusuma, enthalten in den verschiedenen von Kleidung, Accessoires, sowie Pop-up-Stores in sechs Städten erkunden.Louis Vuitton Verschiedene Sammlungen von Kleidung von Yayoi Kusuma Etc Asiatische Mode  amp; Kunst MehndiLouis Vuitton, Yayoi Kusuma, die Zusammenarbeit mit, Hong Kong, Kleidung Yayoi, Kleidung Yayoi Kusuma
Louis Vuitton ist seit langem eine Affäre mit der Kunst hatte. In der Tat kann Louis Vuitton Hingabe an die Kunst zu 155 Jahre zurückverfolgt werden. Von allen modernen Luxusmarken, kann Louis Vuitton behaupten, das Etikett zu sein, die den Reichtum und die Vielfalt der Mode und Kunst Zusammenarbeit immer unterhält, wie es der Tradition bezieht, die seit ihrer Gründung durch Louis Vuitton gehalten wurde, sagte Louis Vuitton Creative Director Marc Jacobs.
Seit seiner Gründung im Jahr 1854 bringt Louis Vuitton Nähe der Kunst ihre eigenen Traditionen für das berühmte Modehaus. die Eleganz der Französisch art de vivreatau Geist der Kunst vereint Louis Vuitton hat immer mit den besten Künstler auf ihrem Gebiet zusammengearbeitet. Wenn Jacobs beigetreten Louis Vuitton 1997 wird die innigere die Beziehung etabliert. Jacobs arbeitete mit weltbekannten Künstlern von Stephen Sprouse, Takashi Murakami, Richard Prince, und jetzt Yayoi Kusuma.
Gemeinsam Kusuma, erforscht Jacobs die Welt der Punkt, der die Kraft der Kunst aus dem legendären japanischen Künstler geworden ist. Kusuma selbst macht einen Punkt als Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens. Ich sehe mich als einen Punkt unter den Millionen von anderen Punkten, sagte Kusuma, der die Polka seit sechs Jahrzehnten erforscht wurde.

Für Kusuma sich selbst, seine Zusammenarbeit mit Louis Vuitton ihm die Möglichkeit gab, die Weltspitze seiner zu verbreiten, die eine moralische Botschaft enthält, die Liebe für immer.
Die Zusammenarbeit Jacobs und Kusuma erklärte in einer Vielzahl von Werken, Sammlung sofort bis hin zu tragen, Accessoires wie Taschen, Schuhe, Schmuck, Nippes, zu beobachten. Stoppen Sie nicht dort, sondern auch erweitert Zusammenarbeit mit Kusuma Beteiligung an der Dekoration von Geschäften Pop-up Louis Vuitton in sechs Städten, in New York, Hongkong, Singapur, Tokio, Paris und London. Im Gegensatz zu Louis Vuitton Boutiquen luxuriöser Schreien, Pop-up-Store in Zusammenarbeit mit die Kusuma akzentuieren tatsächlich die spielerische Louis Vuitton, die natürlich in den verschiedenen Definitionen von Polka enthalten.
Jedes Geschäft wird für Zeiträume von Juli bis Oktober stehen. In Asien, dem Pop-Up Store Louis Vuitton Yayoi Kusuma geöffnet von Juli bis November, mit der längsten Zeitplan Ngee Ann City, Singapur. Die Zusammenarbeit zwischen Louis Vuitton und Yayoi Kusuma auf einmal ein Fest der Kunst Kusuma Retrospektive seit 60 Jahren, ist im Whitney Museum, New York, war zuvor mit dem Tate Museum zu Madrid, Paris und London bereist haben.

Beide Ausstellungen werden von Louis Vuitton in vollem Umfang gefördert.
Die Eröffnung der Ausstellung ist bis Sonntag statt (30/9) durch Hunderte von Prominenten besucht wurde, Designer, Fashion auch, wie Sofia Coppola, Diane Krüger, Joshua Jackson, Dianna Agron, Scott Campbell, Martha Stewart, Michelle Obamas Lieblingsdesigner als gut, Isabel Toledo.
Kunst Leidenschaft Louis Vuitton auch im vergangenen Jahr durch die Ausstellung A Passion for Creation Jacobs mit der Zusammenarbeit mit den Künstlern gezeigt. eine lange Geschichte von Louis Vuitton und seine Mitarbeiter in der Kunstwelt Organisiert von der Hong Kong Museum of Art, und in Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat von Frankreich in Hong Kong und Macau, die Ausstellung stattfand seit Mai letzten Jahres auf einmal gezeigt wurde .
Kunst und Louis Vuitton sind zwei Dinge, die nicht getrennt werden können. Beide einander sogar inspirieren und unglaubliche Kreativität zeigen. Louis Vuitton wird vorbei an den Grenzen der Kunst und Mode, mehr als je zuvor tun andere Etiketten. Und diese Ausstellung ist eine Einladung für Menschen künstlerische Abenteuer Louis Vuitton zu sehen und zu entdecken , sagte Herve Mikaeloff, Kuratorin der Ausstellung. Die Ausstellung besteht aus zwei Teilen.

Jeder zeigt einen anderen Aspekt des Projekts und die durchgeführten Tätigkeiten Louis Vuitton, natürlich im Rahmen der verschiedenen Kunst auch.